Besuch der Kinderuniversität

Am Dienstag, 31. Mai 2016 besuchten interessierte Kinder vom Standort Kerken-Aldekerk mit ihren Eltern und ihrem Lehrer Herrn  Müller die Kinderuniversität an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. In einem Hörsaal der Universität lauschte man gebannt der einstündigen kindgerechten Vorlesung von Herrn Dr. Carsten Döing zum Thema „Zu viel Zucker im Blut – Was bedeutet es, zuckerkrank zu sein und Diabetes zu haben“. Man war begeistert von der anschaulichen und doch sehr informativen Präsentation und nutzte am Ende noch die Gelegenheit, konkrete Fragen an den Dozenten zu stellen.

Was für eine gelungene Veranstaltung!

Unsere Fünftklässler in Kerken besuchen Bauernhöfe

Am Montag, 23. Mai 2016 schwirrten alle fünften Klassen am Standort Kerken-Aldekerk gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Herrn Senzek, Frau Kerkmann, Herrn Schubert und Frau Komor aus, um sich vor Ort ein Bild von den landwirtschaftlichen Betrieben der Umgebung zu machen und aktiv zu erleben, wo unsere Lebensmittel herkommen.

Die Klasse 5e besuchte den Schweinemastbetrieb Hellmanns in Rheurdt, die 5f den Biolandhof Frohnenbruch in Kamp-Lintfort Hoerstgen, die 5g den Kuypers-Hof in Kerken und die 5h die Betriebe Hammans-Schweinemast und Bons-Milchbetrieb in Kerken.

Der Krefelder Jugendbeirat stellt Plakataktion vor.

Am 14. April 2016 stellten Vertreter des Jugendbeirats der Stadt Krefeld unseren  Neuntklässlern  ihre aktuelle Plakataktion vor, die darauf abzielt für die Situation von jugendlichen Zuwanderer zu sensibilisieren.

Auf den Plakaten sind Mitglieder des Jugendbeirats abgebildet, die die Geschichten von jungen Menschen erzählen, die nach Deutschland geflüchtet sind und jetzt in Krefeld wohnen. Auf jedem einzelnen Plakat ist ein QR-Code zu sehen, der zu einem You-Tube-Video führt, das die Geschichte eines Zuwanderers darstellt.

Unsere Schule feiert das Lesen.

Im Rahmen des Welttages des Buches besuchten alle Fünftklässler unserer Schule gemeinsam mit ihren Klassenlehrern die kleine, aber feine „Hülser Buchhandlung“. Das nette Team der Buchhandlung hatte für die Klassen ein kleines Quiz vorbereitet, indem es um Schnelligkeit und natürlich Bücher ging. Schließlich wurde jedes Kind mit dem Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte – Im Bann des Tornados “ von Annette Langen beschenkt. Die spannende Geschichte von Noah, der beweisen muss wie viel Mut in ihm steckt, lud die Kinder zum Schmökern ein.

Dankeschön-Kaffee für die Ehrenamtlichen

Allwöchentlich bereichern ehrenamtlich tätige Eltern unseren Ganztagsbereich mit attraktiven zusätzlichen Angeboten. Mittwochs versorgen sie die Schülerinnen und Schüler mit Kreationen aus frischem Obst, dienstags, mittwochs und donnerstags helfen sie in der Mittagspause bei der Spieleausleihe und leiten im Nachmittagsbereich interessante Arbeitsgemeinschaften.

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres luden wir die fleißigen Helfer zu einem Dankeschön-Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen ein und sagten „danke“ für die wertvolle Hilfe.