Abiturienten bei der POL&IS Simulation

Vom 6.-8.11.2017 hat die Fachschaft Sozialwissenschaft unter Leitung von Herrn  Stratmann für unsere  Abiturienten das Arbeitsseminar „POL&IS Simulation“ in Winterberg/ Hochsauerlandkreis organisiert. Das Seminar zielt darauf ab, zu erkennen unter welchen Bedingungen politische Entscheidungen entstehen und wie entstehende Konflikte frühzeitig gelöst werden können.

Bei der dreitägigen interaktiven, runden- und rollgebundenen Simulation übernahmen die jungen Menschen die Rollen und Positionen der Staatschefs sowie der Wirtschafts- und Umweltminister von Europa, Afrika, Asien, Nord-, Zentral- und Südamerika, Russland sowie Ozeanien.

Babypuppenprojekt - Elternschaft auf Zeit

Auch in diesem Jahr machten wieder interessierte Neunt- klässlerinnen beim Babypuppen-Projekt mit. Dabei galt es für die Teenie-Mütter auf Probe Verantwortung für eine Babypuppe zu übernehmen – rund um die Uhr, aber für eine begrenzte Zeit.

Babypuppen sind Babysimulatoren, die auf das Verhalten von dreimonatigen Babys programmiert sind und von den Teenagern jede Menge Verantwortung verlangen. Gesteuert von einem Chip fordern die Puppen durch kräftiges Schreien eine Rundum- versorgung: tags wie nachts müssen sie gefüttert, gewickelt und getragen werden.

Das Babypuppen-Projekt wird an unserer Schule alljährlich in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. angeboten, damit die Heranwachsenden die hohen Belastungen einer frühen Elternschaft über mehrere Tage erleben können.

U18-Wahl

Bundestagswahl - Die U18-Wahl hat Station an unserer Schule gemacht.

Am Montag, 11. September 2017 konnten am Standort Krefeld-Hüls alle Schülerinnen und Schüler mitbestimmen und genauso wie die Erwachsenen ihr Kreuz für die angetretenen Parteien der Bundestagswahl 2017 setzen. Auf fast echten Wahlzetteln und in wirklichen Wahlkabinen erlebten die Kinder die Qual der Wahl, die bereits im Vorfeld in vielen Lerngruppen im Gesellschaftslehre- Politik und Arbeitslehre/Wirtschaft-Unterricht thematisiert wurde.

Raus aus der Wahlkabine – rein ins Wahlcafé!

Auf die Wählerinnen und Wähler, die im Rahmen Bundestagswahl am 24.09.2017 unsere Schule als Wahllokal aufsuchten, wartete eine schöne Überraschung: Das Wahlcafé hatte geöffnet! Unsere Abiturientinnen und Abiturienten boten unseren Gästen - mit Unterstützung der Jahrgangsstufenleiter Frau Keesen und Herrn Cornély - warme und kalte Getränke, selbstgebackenen Kuchen und Gegrilltes zu kleinen Preisen.

Die Gäste nahmen das kulinarische Angebot dankbar an, kauften reichlich und sorgten so für eine kräftig aufgebesserte Abikasse.

Informationsabend "Eltern und Medien"

Am  27. Juni 2017 fand an unserer Schule ein hochinteressanter Elterninformationsabend rund um das Thema „Handy und Internet“ statt. Als Experten hatte man Herrn Herfurtner von der Initiative „Eltern und Medien“ der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen eingeladen, der den Abend moderierte und sich den vielen Fragen der Eltern stellte.

Snapchat, Instagram, WhatsApp und Co., nicht immer sind die Eltern auf dem gleichen Wissensstand wie ihre Kinder und dennoch sollen diese nicht alleine gelassen werden, im unendlichen „WorldWideWeb“.