History Award 2017

Unter Leitung von Herrn Cornély  will  sich  wieder eine Schülergruppe mit einem  Wettbewerbsbeitrag um den  History Award des TV-Senders "History" bewerben. 

Ende Februar 2017 interviewte man den  Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, Herrn Frank Meyer zu den Themen Gleichberechtigung, die Frauenquote und den Unterschieden zwischen Frauen und Männern im politischen Alltag. Für den Wettbewerb  drücken wir die Daumen!

Englisches Theater gastierte bei uns

Ende Januar 2017 führte das englischsprachige Tourneetheater "Theater@school - The English Touring Company“ bei uns das magische Musical „The Magic Shop“ auf und begeisterte sein junges Publikum, die Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7. Das kindgerechte Stück wusste sofort, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen: Marc, der Protagonist des Theaterstücks erlebte allerhand Aufregendes und Abenteuerliches und entführte das Publikum in eine farbenfrohe, multikulturelle und spannende Welt.

Die Jungen und Mädchen hatten sichtlich Spaß an der Aufführung und waren hocherfreut, dass sie mit ihren englischen Sprachkenntnissen dem Handlungsablauf problemlos folgen konnten.

History Award: Schüler treffen Julia Klöckner

Am Rande des CDU Parteitages in Essen gelang es am 7.12.2016 Mitgliedern des History Award Teams ein Interview mit der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der CDU, Julia Klöckner, zu führen. Wie kam es dazu? Auch in diesem Schuljahr nimmt unsere Schule wieder am Schülerwettbewerb History Award des Geschichtssenders HISTORY teil. Das diesjährige Thema des History Award lautet „Gleichberechtigung – wie gleich ist gleich?“. So entstand die Idee, die Frauenrechtlerinnen des 19. Jahrhunderts mit modernen Politikerinnen und deren Funktion in der Politik zu vergleichen.

Gemeinsam mit ihrem Geschichtslehrer Herr Cornély befragten nun Julia Nannen und Bernhard Tönnissen aus dem Jahrgang 13 die prominente Politikerin zum Thema Gleichberechtigung.

Man darf gespannt sein auf die Ausgestaltung des diesjährigen Wettbewerbsbeitrags. Beim letzten History Award ging die Schule als Sieger des bundesweiten Wettbewerbs hervor!

Vorlesetag 2016 - Prominente lesen vor!

"Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)

Alljährlich beteiligt sich unsere  Schule am bundesweiten Vorlesetag, der jeweils am dritten Freitag im November stattfindet, auf eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zurückgeht und jedes Jahr Millionen kleine und große Zuhörer begeistert.

In diesem Jahr lasen den Fünftklässlern der Dependance Kerken-Aldekerk wieder Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor: Frau  Croonenbroek, 1. Stellvertretende Landrätin des Kreises Kleve, Herr  Möcking, Bürgermeister der Gemeinde Kerken und Frau  Fürtjes, 1. Stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Kerken.

Die Kinder lauschten mucksmäuschenstill den spannenden Geschichten der prominenten Vorleser.

Shakespeare mal anders

Am Montag, 12.9.2016 machten sich 46 interessierte Schüler der Jahrgangsstufe 13 in Begleitung der Englischlehrer Frau Bülow, Frau Hauertmann und Herrn Cornély auf den Weg nach Schloss Dyck bei Jüchen, um die Aufführung von Shakespeares The Tempest zu besuchen.

Bei  hochsommerlichen Temperaturen begeisterten die Schauspieler des TNT Theatre Britain, dass sich als internationales Wandertheater weltweit einen Namen gemacht hat, mit ihrer Darbietung von Shakespeares The Tempest das jugendliche Publikum. Sie beeindruckten nicht nur mit ihrem schnellen Rollenwechsel, sondern vor allem auch mit dem Gebrauch des Shakespearean English.