Schattentheater bezaubert unsere Siebtklässler!

Am 11.11.2019 besuchte Herr Freidrich Raad vom Theater der Dämmerung das zweite Jahr in Folge unsere Schule und bezauberte uns erneut mit dem Schattentheater. Die im Unterricht besprochenen Balladen wie "Der Handschuh" von Friedrich Schiller, Emanuel Geibels "Der Goldgräber" oder "Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane erweckte Herr Raad mithilfe von Scherenschnittfiguren, den Effekten und Klängen mitreißend zum Leben. Die Schüler schauten auch gebannt den eindrucksvollen Rezitationen von "Der Erlkönig" und "Der Zauberlehrling" zu und lernten die besondere Form von Literatur auf solch eindrucksvolle Weise kennen.

Theaterbesuch der Q2

Am Sonntag, 03.11.2019 besuchten Abiturienten in Begleitung der Deutschlehrer Frau Sikorski und Herrn Wonneberger die Inszenierung von E.T.A. Hoffmanns Erzählung „Der Sandmann“ im Schauspielhaus Düsseldorf. Die Gruselgeschichte der Spätromantik stieß bereits im Unterricht auf Begeisterung, nun konnten die Schüler mit der sehr freien künstlerischen Adaption noch einmal einen ganz anderen Zugang finden. Eröffnet und begleitet durch eingängige Rockmusik war das Stück skurril und fantasievoll inszeniert und musikalisch wie optisch mitreißend. Dies wird sicher nicht der letzte Theaterbesuch der gut gelaunten Theaterneulinge gewesen sein.

V. Sikorski

Theateraufführung "Andorra" begeisterte!

Kurz vor den Sommerferien 2019 brachte der Literaturkurs der Qualifikationsphase 1 unter Leitung von Herrn  Wonneberger das Drama „Andorra“ von Max Frisch auf die Bühne. Das Stück, in dem es um Rassismus, Vorurteile gegenüber Fremden und die Schuld der Mitläufer geht, ist keine leicht verdauliche Kost. Den jungen Schauspielern gelang mit Spielfreude, beachtlichen schauspielerischen Leistungen, feinfühligem Spiel und einem eindrucksvollen Bühnenbild eine hervorragende, ausdrucksstarke Inszenierung, die die Zuschauer begeisterte.

Dorfführung durch Kerken-Aldekerk

Anlässlich des Kerkener Kultursommers 2019 präsentierten am 6.7.2019 elf Schüler unserer Schule heimatinteressierten Bürgern allerhand Wissenswertes und Interessantes rund um Kerken-Aldekerk. Bei der Planung der Dorfführung wurden die Kinder von ihrer Geschichtslehrerin Frau S. Michel und der 1. Vorsitzenden des Heimat- und Verkehrsverein für Aldekerk und Umgebung e.V., Frau Imgrid Bappert unterstützt. Der Rundgang begann im historischen Gemäuer der Heimatstube, einem Fachwerkbau aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Musical im Bann der Elemente

Im Rahmen des Kerkener Kultursommers 2019 führte unsere  Schule am 6.7.2019 vor zahlreichen Zuschauern auf dem großen Marktplatz in Kerken-Aldekerk das Musical „Der blaue Planet“ auf. In dem von Peter Schindler komponierten Stück treffen die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer aufeinander und jedes Element behauptet das Wichtigste auf dem Planeten zu sein. Schließlich gelingt es den Kindern zu zeigen, dass alle vier Elemente gleich wichtig sind.

Im Vorfeld hatte der Schulchor unter Leitung von Herrn Musikdirektor Hammans gemeinsam mit dem „Darstellen und Gestalten“-Kurs des achten Jahrgangs unter Leitung von Frau Latzberg die Lieder und Choreographien einstudiert und passende Kostüme gebastelt.