5.- 8. Jg.: Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

Im Rahmen unseres Verkehrserziehungskonzeptes hatte unsere Schule vom 23. – 25.11.2016 die Initiative „KrefelderFairkehr“ mit der „BlackBox“ zu Gast. Jeweils zwei Schulstunden befassten sich die Kinder der Jahrgänge 5 bis 8 mit den Tücken der dunklen Jahreszeit und schlecht beleuchteten Fahrrädern.

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik durchliefen die Schüler die vier verschiedenen Stationen der „BlackBox“. Die erste Station machte deutlich wie wichtig Fahrradbeleuchtung ist, um zu sehen, aber auch um gesehen zu werden.

Beim nächsten Modul ging es um reflektierende Kleidungsstücke und Accessoires, die verhindern von Verkehrsteilnehmern übersehen zu werden. Bei der dritten Station gab es viele Tipps für die Reparatur eines defekten Fahrrads. Beim vierten Modul wurde eine Verkehrssituation simuliert, bei der Radfahrer mit und ohne Licht unterwegs sind.

Die Kinder waren sichtlich beeindruckt von der Veranstaltung, denn sie zeigte ihnen, dass gut beleuchtete Fahrräder für die Verkehrssicherheit ganz besonders wichtig sind.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Herrn Michael Hülsmann, dem Fahrradbeauftragten der Stadt Krefeld und Geschäftsführer der Aktion „Krefelder Fairkehr“.