Französische Austauschschüler zu Gast

Seit vielen Jahren besteht zwischen unserer  Schule und dem „Collège Jean Monnet“ im französischen Caudry ein reger Schüleraustausch. Nachdem im Frühjahr 2015 die deutschen Schüler in Frankreich zu Gast waren, stand nun vom 21. - 25. September 2015 der Gegenbesuch von 18 jungen Franzosen in Deutschland an.

Bei gemeinsamen Aktivitäten, aber auch in den Gastfamilien hatten die Schüler die Chance Gemeinsamkeiten mit und Unterschiede zur französischen bzw. deutschen Lebensweise und Kultur kennenzulernen. So konnte man den Familienalltag, die Essgewohnheiten, die Wohnverhältnisse, die Arbeitstätigkeit, das Freizeitverhalten und nicht zuletzt die schulischen Verhältnisse diesseits und jenseits der Grenzen vergleichen.

Am Mittwoch, 23.September 2015 empfing der Hülser Bezirksvorsteher Herr Butzen die französischen Gäste gemeinsam mit ihren deutschen Partnern im Hülser Rathaus. Dort wurden die jungen Menschen herzlich begrüßt und erfuhren von Herrn Heussen vom Hülser Heimatverein allerlei Wissenswertes über die wechselhafte Geschichte von Hüls.

Unserer Schule ist es ein großes Anliegen durch den internationalen Schüleraustausch interkulturelles Lernen zu fördern und einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten.

Organisiert wird der Schüleraustausch von Frau Dettmar und Frau Penning-Will.