Minikreuzfahrt nach York 2015

Vom 20. - 22. März 2015 führten Schülerinnen und Schüler unserer Schule, erstmalig, eine Fahrt nach York in England durch. Herr Cornély, Lehrer für Englisch und Geschichte, hatte das bewährte Konzept von der Stephanusschule entliehen. Die Jahrgänge 11 und 10 fuhren, auf freiwilliger Basis, ein Wochenende nach Brügge und York.

Die wuchtigen historischen Plätze verfehlten ihre Wirkung auf die Teilnehmer nicht. Eingerahmt wurden die Stadtführungen durch eine spannende Jagd auf einen fiktiven Kunstdieb. Stadterkundung und Detektivspiel in zwei Ländern gipfelten in der Herausforderung einen Code zu knacken.

Am Ende setzte sich ein Team der Jahrgangsstufe 11 durch. Insgesamt rief die Tour durchweg Begeisterung hervor.

Die Fachkonferenz Englisch wird nun ein Konzept für die regelmäßige Durchführung, dieser attraktiven Bereicherung des Schulkalenders, erstellen.