ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

 Wir wünschen 

unseren Abiturientinnen und Abiturienten

viel Erfolg bei den Abiturprüfungen!  
 

Frisch gebackene Schulsanitäter

am .

Herr  Engler, ehemaliger Lehrer an unserer  Schule und ehrenamtlicher Ausbilder bei den Maltesern in Kempen hat auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler der Hülser Gesamtschule zu Schulsanitätern ausgebildet.

Als Schulsanitäter können nun die jungen Menschen mit einer Erste-Hilfe-Ausbildung, zusammen mit Lehrkräften, die Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten in der Schule übernehmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Außerdem können sie Schulveranstaltungen sanitätsdienstlich betreuen.

Die Schule freut sich über ihre frischgebackenen Schulsanitäter, die zusammen mit den betreuenden Lehrerinnen  Frau  Schermuly und  Frau  Steinfeldt einen sehr wertvollen Dienst für die Schulgemeinschaft verrichten. Herzlichen Dank an den Ausbilder Herrn Engler für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement zur Ausbildung von Schulsanitätern. 

Wir waren beim Webermarktfest 2017 mit dabei!

am .

Unsere Schule war erstmalig beim Webermarktfest in Kerken-Nieukerk vertreten.  Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten wir uns am 21. Mai 2017 mit einem Informationsstand  und mit Mitmachaktionen für Kinder. Lehrer, Schüler und Eltern halfen den ganzen Tag über tatkräftig mit, dass unsere  Schule  den  Menschen in und um  Kerken noch näher  gebracht wurde. Viele interessante Gespräche machten den Tag zu einem vollen Erfolg! 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Auszeichnung als Schule ohne Rassismus

am .

Am 19. Mai 2017 wurde unsere Schule vom bundesweit tätigen Verein Aktion Courage e.V. als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Um den Titel zu bekommen, mussten sich mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in unserer Schule lernen und arbeiten, eine Selbstverpflichtungserklärung unterschreiben, dass sie sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung wenden. Sollte es zu Diskriminierungen kommen, verpflichten sich die Unterzeichner zu aktivem Einschreiten.

Unsere Schülervertretung hatte mit Unterstützung der Vertrauenslehrer Frau Da Silva und Herrn Schäfer eine Unterschriftenaktion gestartet und eine breite Zustimmung bei allen Beteiligten erzielt.

Wir freuen uns über das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler und über die Auszeichnung!

Tagung der Schülervertretung Krefeld-Hüls

am .

Die feste SV-Gruppe aus Krefeld-Hüls, die aus engagierten Schülerinnen und Schülern verschiedener Jahrgangsstufen besteht, hat sich zusammen mit den SV-Lehrern Frau Da Silva und Herrn Schäfer zur jährlichen SV-Tagung in der ökumenischen Begegnungsstätte in Krefeld-Hüls getroffen.

Erstmals trafen hier aktiv die Jüngeren (Klasse 6 – 8) und die Älteren (9 – 13) aufeinander. – Da es inzwischen erfreulicherweise so viele engagierte SV-Mitglieder gibt, treffen sie sich wöchentlich an je unterschiedlichen Tagen, um ihre entsprechenden Aktionen zu planen und besprechen.

Defibrillatoren am Standort Kerken-Aldekerk

am .

Dank der großzügigen Unterstützung der Gemeinde Kerken haben wir nun an unserer Dependance in Kerken-Aldekerk sowohl in unserer Sporthalle, als auch im Hauptgebäude je einen Defibrillator. Anfang  Dezember 2016 wurden Mitglieder der Schulgemeinde  in  die Handhabung des Gerätes eingewiesen. 

Alljährlich sterben Menschen an den Folgen einer Herzrhythmus-  störung. Viele von ihnen könnten noch leben, hätten sie die richtige Erstversorgung bekommen. Der plötzliche Herztod ist zu einem hohen Prozentsatz auf sogenanntes Herzkammerflimmern zurückzuführen. Ein Defibrillator kann in diesen Fällen Leben retten, wenn er schnell nach Auftreten des Kammerflimmerns eingesetzt werden kann.

Ein Defibrillator ist eine ausgezeichnete Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge!