ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse 

 

Für uns wird  gebaut!   Wir freuen uns sehr!

Standort Kerken-Aldekerk:

Wir bekommen eine neue Mensa / Aula!

Standort Krefeld-Hüls:

Wir bekommen eine Beschattungsanlage für die Westfassade! 

Wir erhalten einen Erweiterungsbau für die gymnasiale Oberstufe!

Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren! zum Link

Faszination Schattentheater - eine besondere Form der Präsentation

am .

Dank der Initiative der Deutschlehrerin Frau Kilic gab es am 21.11.2018 für alle Schüler des 7. Jahrgangs die Gelegenheit, eine jahrhundertealte Kunstform in einer vielfältigen und qualitativ hohen Form zu erleben: Der Schauspieler und Theaterchef des Theaters der Dämmerung Herr Friedrich Raad präsentierte verschiedene Balladenklassiker in Form des Schattentheaters. Auch wenn er hinter einer Leinwand wirkte, zog er die Zuschauer vor dieser in seinen Bann. Auf unterhaltsame Art und Weise ermöglichte das Schattentheater den Schülern einen lebendigen Zugang zu den im Unterricht behandelten Balladenklassikern. Durch die wechselnden Bühnen, den Schatten-, Licht und Farbeffekten und natürlich durch die Modulation der Stimme wurden die Figuren aus den Balladen ins Leben gerufen. Musikalische Untermalungen perfektionierten überdies die einzelnen Stücke.

Elmar Theveßen, stellvertretender Chefredakteur des ZDF, bei uns zu Gast

am .

Am 29.11.2018 war Elmar Theveßen, stellvertretender Chefredakteur des ZDF und ausgewiesener Terrorismus-Experte, bei uns zu Gast. Vor der gesamten Schülerschaft der gymnasialen Oberstufe hielt er einen hochkarätigen Vortrag zum Thema „Islamischer Terror oder Kampf der Kulturen?“ Dabei präsentierte er Biographien von weltweit bekannten Terroristen, beleuchtete die Ursachen des Terrors und stellte Lösungsoptionen dar. Anschließend stellte er sich bereitwillig den Fragen der Oberstufenschüler aus dem Bereich der internationalen Sicherheit, aber auch zu seinem persönlichen Werdegang. Die Jugendlichen staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, dass Elmar Theveßen selbst einst Schüler ihres Fachlehrers für Sozialwissenschaften Herrn Tripp war.

Nachhaltigkeit - auch bei uns ein Thema

am .

Auf Initiative der Arbeitslehre/Wirtschaftslehrer Frau Janzen und Herrn Röhlen wird die von der Verbraucherzentrale NRW e.V. entwickelte ergebnisorientierte Aktion „Schokologie: Immer fair bleiben – auch beim Naschen“ an unserer Schule erfolgreich eingesetzt und weiterentwickelt.

Die Kinder werden durch sieben interaktive Lernstationen geführt, die jeweils einen inhaltlichen Schwerpunkt in den Blick nehmen (z.B. das Leben auf einer Kakaoplantage, oder das Kennenlernen von Siegeln und Produkten des fairen Handels). Natürlich müssen die Kinder nicht auf ein Geschmackserlebnis verzichten. Für alle Teilnehmer der Aktion gibt es reichlich „Fair Trade“ Schokolade zum Probieren.

Ziel der „Schokologie“ ist es die jungen Menschen für „Faire Trade“ und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Standort Krefeld-Hüls: Unser Tag der offenen Tür – ein voller Erfolg !

am .

Am 24.11.2018 lockte unser Tag der Tür am Standort Krefeld-Hüls viele Besucher an. Ein buntes Programm zum Reinschnuppern, Mitmachen und Staunen machte die vielen Facetten des Schullebens hautnah erlebbar. Beim Rundgang durch die Schule konnte man nicht nur das Gebäude erkunden, sondern man erfuhr allerlei Wissenswertes über die vielfältigen Angebote der Schule. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Darüber hinaus bot sich die Gelegenheit, mit Schülern, Lehrern und anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.

2. Platz bei den Stadtmeisterschaften im Handball

am .

Erwartungen übertroffen!

Die Mädchen unserer  Schulmannschaft  konnten die Stadtmeisterschaften im Handball mit einem großartigen zweiten Platz abschließen. Betrachtet man die Vorgeschichte des Turniers, bei der es für den Trainer Herrn  Senzek viele krankheitsbedingte Ausfälle zu verzeichnen gab, war mit dieser Platzierung wahrlich nicht zu rechnen. Kurzfristig wurden Spielerinnen aus den jüngeren Klassen in den Kader berufen um das Auswechselkontingent sicher zu stellen.

Neben dem Team der Robert-Jungk-Gesamtschule  traten der Titelverteidiger vom Gymnasium Fabritianum, das Gymnasium am Stadtpark und die Marienschule in der WK III (Jahrgang 2004-2007) an.