ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

 

Anmeldetermine für den 5. Jahrgang für das Schuljahr 2019/2020:

  • Standort Kerken-Aldekerk: Montag, 11. Februar bis Samstag, 16. Februar 2019
  • Standort Krefeld-Hüls: Mittwoch, 13. Februar bis Samstag, 16. Februar 2019      

 

Anmeldetermine für die gymnasiale Oberstufe für das Schuljahr 2019/2020:

  • Mittwoch, 13. Februar bis Samstag, 16. Februar 2019

      

Wir freuen uns auf unsere zukünftigen Schülerinnnen und Schüler!

 

Ehrung der Schulsportmeister Krefelds

am .

Am Freitag, 5.10.2018, fand in der Glockenspitzhalle in Krefeld die Ehrung der amtierenden Schulsportmeister der Krefelder Schulen statt. In einer feierlichen Zeremonie wurden im Beisein der Sportlehrkräfte Herrn Balters und Herrn Senzek die erfolgreiche Fußball- und Handballmannschaft  unserer Schule  geehrt. Nach den einstimmenden und lobenden Worten von Oberbürgermeister Frank Meyer, durften die Teams nach vorne kommen und erhielten ihre Auszeichnung für die erreichte Leistung.

Auszeichnung als Check-In-Schule 2018

am .

Am 2.10.2018 wurde die Schule für ihre Bemühungen, im Rahmen der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“, Jugendlichen Ausbildungsberufe näher zu bringen, als Check-In-Schule ausgezeichnet. Die Urkunde nahmen Frau  Janzen und Herr  Stratmann aus den Händen des Krefelder Oberbürgermeisters Herrn Frank Meyer und des IHK-Hauptgeschäftsführers Vorsitzenden Herrn Jürgen Steinmetz freudig entgegen.  

„Achtung Auto“ für unsere Fünftklässler

am .

Für die Neuankömmlinge  unserer  Schule steht traditionsgemäß das vom ADAC durchgeführte Verkehrssicherungsprogramm „Achtung Auto“ auf dem Programm. Täglich sind die jungen Menschen Gefahren ausgesetzt, denn sie müssen sich durch den Straßenverkehr kämpfen – sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus. Da ist es sehr wichtig Unfallgefahren zu erkennen und durch vorausschauendes Handeln richtig zu reagieren.

So kam im September 2018 der pädagogisch geschulte ADAC-Moderator Herr Machel ins Haus, um in zwei Schulstunden reale Verkehrssituationen handlungsorientiert erfahrbar zu machen. Die Kinder erlebten durch praktische Übungen und Demonstrationen den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg und lernten so den Anhalteweg, den ein Auto braucht, besser einzuschätzen.

Die Kinder nahmen interessiert an der Veranstaltung teil und konnten hilfreiche Tipps zum Verhalten im Straßenverkehr mit nach Hause nehmen.

Diese Veranstaltung leistet einen wichtigen Beitrag zur schulischen Verkehrserziehung!

Gastschüler aus Thailand

am .

Im Schuljahr 2018/19 besucht Datchaya Sritrakul aus der thailändischen Hauptstadt Bangkok unsere Schule am Standort Kerken-Aldekerk als Gastschüler. Von seinen neuen Mitschülern des neunten Jahrgangs wurde Datchaya sehr gut und mit großem Interesse aufgenommen. Wo hat man schließlich schon mal die Gelegenheit, aus erster Hand etwas über das Leben in Südostasien zu erfahren? Dass Datchaya bisher wenig der deutschen Sprache mächtig ist, stellt kaum eine Sprachbarriere dar, denn unsere Schüler kommunizieren mit ihm ausgesprochen gerne in englischer Sprache. Und vielleicht gelingt es unseren Schülern ja auch den einen oder anderen thailändischen Ausdruck aufzuschnappen.

Unsere Schule freut sich über Gastschüler, denn sie bereichern das Schulleben!

Unser Apfelbaum trägt erste Früchte

am .

Vor anderthalb Jahren spendete der Bauernmarkt Lindchen unserer Schule am Standort Kerken-Aldekerk einen Boskop-Apfelbaum, den Kinder gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Papenkort in unserem Atrium am Standort Kerken-Aldekerk einpflanzten. Seitdem hegen und pflegen Lina Vetter und Lisa Hotz aus der 7G den jungen Baum und versorgen ihn stets mit ausreichend Wasser.

Nun durften sie die ersten Früchte ernten und entschieden sich, daraus einen Apfelkuchen zu backen: einen ganz besonders leckeren Apfelkuchen!