ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

 

Wir wünschen allen

schöne und erholsame Sommerferien!

 

Theatertill - ergreifend und lehrreich!

am .

Gewaltprävention: Provokation von Acht- und Neuntklässlern geglückt! Im Rahmen der Veranstaltung Theatertill am 28. Mai 2018 berichteten fünf Menschen – sowohl Täter als auch Opfer – von ihren Erfahrungen mit Gewalt: ein straffällig gewordenen Nazi, ein Lehrer, der einen Schüler zusammengeschlagen hatte, ein Ausländer, dessen Freund von Rechtsextremen zum Krüppel geprügelt worden war, eine Schülerin, die eine Mitschülerin in den Selbstmord getrieben hatte und eine Frau, die mutig eine Straftat verhindert hatte und dabei selbst Prügel bezogen hatte.

Die eindrücklichen Schilderungen fesselten und provozierten die jungen Zuschauer zugleich. Es war ungläubiges Entsetzen, Wut und Traurigkeit zu spüren, aber auch der massive Wunsch sich einzumischen und sich zu wehren.

Leistungskurs Deutsch bei „Fast Faust“

am .

Johann Wolfang von Goethes Standardwerk „Faust“ ist eine Pflichtlektüre im Zentralabitur der gymnasialen Oberstufe. Gleichwohl empfinden viele junge Menschen die Thematik bisweilen als sperrig und schwer verständlich. Um einen etwas anderen Zugang zum Werk zu bekommen, besuchte der Leistungskurs Deutsch der Jahrgangsstufe 12  gemeinsam mit seinem Deutschlehrer Herrn  Rohde  die Aufführung „Fast Faust“ des Krefelder Kresch Theaters.

Aufführung im Theater „hintenlinks“

am .

Der Wahlpflichtkurs „Darstellen und Gestalten“ des 9. Jahrgangs führte am 16. und 17. Mai 2018 unter Leitung von Herrn  Cornély im ausverkauften Krefelder Theater „hintenlinks“ das Stück „Die Welle“ nach dem Roman von Morton Rhue auf. Die perfekt inszenierten und exzellent dargebotenen Aufführungen des Kurses „Darstellen und Gestalten“ machten betroffen und beeindruckten die zahlreichen Zuschauer. Am Ende wurde die Theatergruppe mit einem tosenden Applaus belohnt.

2. Platz bei der SpardaSpendenwahl 2018

am .

Bei der diesjährigen SpardaSpendenwahl haben wir den 2. Platz errungen. Somit erhalten wir 5.000€ für unser Projekt "Pausenbänke" in Krefeld-Hüls und Kerken-Aldekerk

Was für eine Freude!

Herzlichen Dank an alle, die uns mit ihren Stimmen unterstützt haben!

Regina Lingel-Moses, Schulleiterin

Kennenlernnachmittag am Standort Kerken-Aldekerk

am .

Am 8. Mai 2018 hatten wir die kommenden Fünftklässler mit ihren Eltern zu einem Kennenlernnachmittag eingeladen. Die Gemeinde Kerken sorgte wiederum ein schönes Zelt aufbauen lassen, das bei den hochsommerlichen Temperaturen Schatten spendete und ein angenehmes Ambiente bot.

Zum Auftakt der Veranstaltung erfreute die Chor-AG unter Leitung von Herrn Hammans die Gäste mit schwungvollen Gesangseinlagen. Nach einer Willkommensrede der Schulleiterin Frau  Lingel-Moses rief die Abteilungsleiterin Frau Latzberg die Kinder einer Klasse einzeln auf und lüftete somit das spannende Rätsel, wer mit wem in Zukunft die Schulbank drücken wird.