ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

 

Wir wünschen allen

schöne und erholsame Sommerferien!

 

Ausflug der Schülervertretung des Standortes Krefeld-Hüls

am .

Als kleines Dankeschön für die Organisation und Durchführung vielfältiger Aktionen, durfte die Schülervertretung (SV) des Standortes Krefeld-Hüls am 13. Juni 2018 einen ganztägigen Ausflug machen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Schule, ging es gemeinsam mit den SV-Lehrern Frau Da Silva und Herrn Schäfer in ein Bowling Center in Krefeld, wo jedes Mitglied des SV-Teams seine Fähigkeiten auf der Bahn und an der Kugel beweisen konnte. Um sich nach diesem Kraftakt zu stärken, ging es im Anschluss noch in eine Eisdiele, bevor der Rückweg nach Hüls angetreten wurde. Für viele SV-Schüler des 10. Jahrgangs war dies gleichzeitig ein „Abschieds-Ausflug“. Ein ganz besonderer Dank gilt daher noch mal diesen Schülerinnen und Schüler für ihren jahrelangen Einsatz an unserer Schule!

Kulturabend 2018

am .

Am 14.06.2018 durfte unsere Schule einen wunderbaren Kulturabend erleben. Unsere Schülerinnen und Schüler gaben eine hervorragende Kostprobe ihrer vielseitigen Kompetenzen. Die Aufführungen der Wahlpflichtkurse „Darstellen und Gestalten“ unter der Regie von Frau Da Silva und Herrn Cornély und des Literaturkurses des 12. Jg. unter Leitung von Herrn Cornély, die Darbietungen der Schulband unter Federführung von Herrn Sascha Faust, eine interessante Ausstellung und die Präsentationen aus den Arbeitsgemeinschaften begeisterten das staunende Publikum.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgang boten kalte Getränke an und Leckeres vom Grill.

Eine überaus gelungene Veranstaltung, die allen Zuschauern große Freude bereitete!

Theateraufführung „Henry IV“ auf der Hülser Burg

am .

Der Literaturkurs des 12. Jahrgangs der Hülser Gesamtschule führte unter Leitung von Herrn  Cornély vor der atemberaubenden Kulisse der Hülser Burg open air am 7. und 8. Juni 2018 in prächtigen Kostümen William Shakespeares anspruchsvolles Historiendrama „Henry IV– Erster Teil“ auf.

Die Zuschauer – unter ihnen auch der Bezirksvorsteher von Hüls Herr  Butzen und der Vorsitzende der SPD Hüls Herr  Reyer – waren begeistert von aufwändigen Inszenierung, der Spielfreude und Schauspielkunst der jungen Darsteller, den spektakulären Kostümen und dem ganz besonderen Ambiente der Hülser Burg und spendeten reichlich Applaus.

Sehen Sie selbst: Henry IV

Auszeichnung für 140 erfolgreiche Sportabzeichen

am .

Unsere Schule hat am Sportabzeichen-Wettbewerb 2017 teilgenommen, den der Stadtsportbund Krefeld in Kooperation mit der Sparkasse Krefeld und dem Fachbereich Sport und Bäder der Stadt Krefeld ausgerichtet hat. 140 Schülerinnen und Schüler haben es geschafft das Sportabzeichen des Deutschen Sportbundes zu erwerben und waren am 2.6.2018  zur Ehrung mit  anschließender Poolparty ins Badezentrum Bockum eingeladen.

Auf dem Weg zum Sportabzeichen legten viele Kinder bei den jährlich stattfindenden Bundesjugendspielen einen hervorragenden Grundstein. Mit guten Leistungen im Weitwurf, Sprint, Ausdauerlauf und Weitsprung konnten die vier Bereiche des Sportabzeichens (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination) von vielen Athleten als erledigt angesehen werden.

Standort-Kerken: Nervenfutter mal anders

am .

„Lasst uns das Verpflegungsangebot an der Dependance in Kerken-Aldekerk um eine Option erweitern“, so lautete die Idee der Lehrkräfte Frau Zarychta und Herrn Senzek. In einem Planungsteam einigte man sich schnell darauf, dass gesunde Kost ausgegeben werden sollte und das zu einem „kleinen“ Preis. Es wurden viele Ideen und Erfahrungen ausgetauscht bis man sich auf vegetarische Wraps, Obstspieße und Joghurt mit Früchten festlegte.

Am Dienstag, 26. 05.2018 war es dann soweit: Schon in aller Frühe fanden sich in der Schulküche fleißige Helfer zu den Vorbereitungen ein. Es wurde geschält, geschnibbelt, auf Spieße gesteckt, belegt und gerollt. Als dann die ersten Kinder in die Pause stürmten, erwartete sie ein überaus ansprechendes kulinarisches Angebot. So wundert es nicht, dass die Schlangen vor den Verkaufstischen länger und länger wurden. Manche Kinder verließen den Stand gleich mit mehreren Köstlichkeiten in Händen, doch es war genug für alle da!