ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

Wir wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten

viel Erfolg bei den mündlichen Abiturprüfungen!
 

Aufführung im Theater „hintenlinks“

am .

Der Wahlpflichtkurs „Darstellen und Gestalten“ des 9. Jahrgangs führte am 16. und 17. Mai 2018 unter Leitung von Herrn  Cornély im ausverkauften Krefelder Theater „hintenlinks“ das Stück „Die Welle“ nach dem Roman von Morton Rhue auf. Die perfekt inszenierten und exzellent dargebotenen Aufführungen des Kurses „Darstellen und Gestalten“ machten betroffen und beeindruckten die zahlreichen Zuschauer. Am Ende wurde die Theatergruppe mit einem tosenden Applaus belohnt.

2. Platz bei der SpardaSpendenwahl 2018

am .

Bei der diesjährigen SpardaSpendenwahl haben wir den 2. Platz errungen. Somit erhalten wir 5.000€ für unser Projekt "Pausenbänke" in Krefeld-Hüls und Kerken-Aldekerk

Was für eine Freude!

Herzlichen Dank an alle, die uns mit ihren Stimmen unterstützt haben!

Regina Lingel-Moses, Schulleiterin

Kennenlernnachmittag am Standort Kerken-Aldekerk

am .

Am 8. Mai 2018 hatten wir die kommenden Fünftklässler mit ihren Eltern zu einem Kennenlernnachmittag eingeladen. Die Gemeinde Kerken sorgte wiederum ein schönes Zelt aufbauen lassen, das bei den hochsommerlichen Temperaturen Schatten spendete und ein angenehmes Ambiente bot.

Zum Auftakt der Veranstaltung erfreute die Chor-AG unter Leitung von Herrn Hammans die Gäste mit schwungvollen Gesangseinlagen. Nach einer Willkommensrede der Schulleiterin Frau  Lingel-Moses rief die Abteilungsleiterin Frau Latzberg die Kinder einer Klasse einzeln auf und lüftete somit das spannende Rätsel, wer mit wem in Zukunft die Schulbank drücken wird.

Lateinschüler am Alfried Krupp-Schülerlabor

am .

Auf die Lateinkurse der Jahrgangsstufe 8 aus Kerken-Aledekerk sowie der Jahrgangsstufe 9 aus Krefeld-Hüls wartete ein ganz besondere Veranstaltung: In Begleitung ihrer Lateinlehrer Herrn  Schuklat, Frau  Mensenkamp und Frau  Vogel nahmen die Schüler am Alfried-Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum am Projekt „Alte Worte – neue Technik(en): Lernstrategien für die Wortschatzarbeit im Lateinunterricht und zu Hause“ teil. Dabei lernten die Lateinschüler unter kompetenter Anleitung neue Methoden zum Vokabellernen kennen.

Präsenz beim Webermarktfest

am .

Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder  beim Webermarktfest in Nieukerk mit einem Stand vertreten. Bei strahlendem Sonnenschein nutzten viele Menschen aus der näheren und weiteren Umgebung die Gelegenheit zu einem Besuch des Dorffestes. An  unserem Präsentationsstand kamen viele kleine und große Besucher vorbei und  man kam zwanglos miteinander  ins Gespräch. 

Für die Schule war dies eine wunderbare Möglichkeit  sich zu präsentieren und auf sich aufmerksam zu machen.