ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

   

Standort Kerken-Aldekerk:

  • Informationsabend für den kommenden 5. Jahrgang am  27.11.2017, 19.00 Uhr

Standort Krefeld-Hüls:

  • Informationsabend für den kommenden 11. Jahrgang am 04.12.2017, 19.00 Uhr

Wir danken Frau Engler-Mohn - als Schulpflegschaftsvorsitzende tritt sie ab!

am .

Nach langjähriger Tätigkeit in den Mitwirkungsgremien unserer Schule tritt Frau Engler-Mohn als Schulpflegschaftsvorsitzende ab. Da ihre Kinder inzwischen das Abitur erreicht haben bzw. volljährig sind, kann Frau Engler-Mohn das Ehrenamt der Schulpflegschafts- vorsitzenden nicht mehr weiterführen.

Jahrelang begleitete sie zahlreiche Projekte und setzte sie konsequent mit um: Sie leitete ehrenamtlich Arbeitsgemeinschaften im Ganztagsbereich, wirkte in der Spieleausleihe mit, initiierte das wöchentliche Obstangebot und betreute es federführend, plante bei der Durchführung der Tage der offenen Tür sowie bei Festen und Feiern kreativ mit, organisierte eigenständig und half an vielen Stellen tatkräftig mit.

Sie leitete umsichtig die Klassen- und Schulpflegschaftssitzungen, setzte wichtige Impulse, vertrat die Eltern in der Schulkonferenz stark argumentativ, war den Schülern und Lehrern eine aufmerksame Zuhörerin und arbeitete mit der Schulleitung stets vertrauensvoll zusammen. Als gewähltes Mitglied der Schulkonferenz war sie an den zeitintensiven Lehrereinstellungsverfahren beteiligt und war immer zugegen, wenn sie gebraucht wurde. In der Ausübung ihres jeweiligen Amtes agierte sie umsichtig, besonnen und ausgleichend. Da sie stets das Wohl der Schüler und der Schule im Blick hat, wird sie in der Schulgemeinde sehr geschätzt.

Die gesamte Schulgemeinde bedankt sich sehr herzlich bei Frau Engler-Mohn für ihr jahrelanges außergewöhnliches Engagement!

Erfreulicherweise bleibt uns Frau Engler-Mohn in anderer Funktion erhalten: Die Bezirksregierung Düsseldorf hat ihr an unserer Schule eine Stelle als Vertretungslehrerin offeriert, die sie zu unserer aller Freude angenommen hat!