ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

Sommerferien

am .

Wir wünschen schöne und erlebnisreiche Sommerferien 2014!

In den Ferien ist unser Sekretariat am Standort Krefeld-Hüls

vom 7. - 10. Juli  2014 und vom 11. August bis zum Wiederbeginn des Unterrichts werktags jeweils von 8-13 Uhr

für Sie geöffnet!

_________________________________________________________________________________________

Wiederbeginn des Unterrichts: Mittwoch, 20. August 2014, 8.00 Uhr

_____________________________________________

Einschulung des 5. Jg.:

Standort Kerken-Aldekerk: 20. August 2014

Gottesdienst: 10.00 Uhr St. Peter und Paul Aldekerk, Einschulungsfeier: 11.00 Uhr

Standort Krefeld-Hüls: 21. August 2014

Gottesdienst: 9.30 Uhr St. Cyriakus, Einschulungsfeier: 10.30 Uhr  

Abiturientia 2014

am .

Zum bestandenen Abitur gratulieren wir sehr herzlich:

Dunja Altmann, Sarah an Haack, Lucas-Daniel Barden, Jason Barry, Müsfik Basaran, Alban Batatina, Marigona Batatina, Burak Bildirici, Benjamin Dahlhoff, Sven Deppe, Jana-Tamara Engels, Julia Erkens, Tim Fröhlich, Philipp Führmann, Anna-Katharina Gisa, Niklas-Marco Gitzelmann, Nidia Guerreiro Miguel Cristina, Natascha Hagedorn, Sabrina Harbring, Maike Hogeweg, Eva-Maria Ingendae, Kevin Janssen, Maren Kaufmann, Dennis Keuck, Ahmet Kürek, Naomi Larmé-Yabé, Ari Lies, Anastasia Osadtschij, Frances Pauelsen, Julia Poferl, Özge Polat, Angelo Recker, Felix Schendel, Niklas Schoppmann, Maryam Smani, Angelique Stolz, Julian Thaler, Christian Thissen, Michelle Tiebe, Imke Torka, Kevser Ünal, Felicitas Vogel, Pina Weiß, Pia Wilms, Marvin Winkes, Amir Yassin

"Soziales Lernen" im 5. Jg.

am .

Auf unsere  Fünftklässler wartete in diesem Schuljahr ein neues, ungewöhnliches Unterrichtsfach: jeweils zwei Stunden pro Woche gestalteten sozialpädagogische Fachkräfte des Sozialwerks Krefelder Christen e.V. gemeinsam mit je einem  Klassenlehrer  das Fach „Soziales Lernen“. Beim neuen Unterrichtsfach „soziales Lernen“ ging es schwerpunktmäßig darum, den Mädchen und Jungen den Einstieg in die weiterführende Schule zu erleichtern, ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen zu fördern und das Vertrauen in den neuen Klassenverband zu stärken.

Am Ende des Schuljahres präsentierten nun alle Klassen spezielle Komponenten aus dem Übungsprogramm und dokumentierten damit eindrucksvoll ihre erlangten Kompetenzen.

Verabschiedung des 10. Jahrgangs

am .

Am Montag, 23. Juni 2014, verabschiedeten wir unseren 10. Jahrgang mit einer Abschlussfeier.

Nach einem bewegenden ökumenischen Abschlussgottesdienst in der Hülser Kreuzkirche mit Pfarrerin Frau  Brandner und Pastoralreferentin Frau  Denter fand in der Schule die feierliche Überreichung der Abschlusszeugnisse des 10. Jahrgangs statt. Eingerahmt in abwechslungsreiche Schülerbeiträge gratulierte die Schulleiterin Frau Lingel-Moses den Zehntklässlern zu ihren erfolgreichen Schulabschlüssen: Alle Schülerinnen und Schüler haben einen Abschluss geschafft und viele durften sich über gute bzw. sehr gute Ergebnisse freuen. So haben 49 junge Menschen die Fachoberschulreife mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreicht (fast jeder Zweite des Jahrgangs!); weitere 33 den mittleren Bildungsabschluss (Fachoberschulreife) und weitere 21 den Hauptschulabschluss Klasse 10. Eine ausgezeichnete Bilanz auf die die ganze Schulgemeinde stolz sein darf!

Sommerfest 2014

am .

Im Nachklang des Schulfestes zu unserem 25-jährigen Bestehen entstand die Idee, das Jubiläumsschuljahr mit einem  Sommerfest in zwangloser Atmosphäre ausklingen zu lassen.

So lud unsere Schulpflegschaft am Freitag, 13. Juni ab 17 Uhr zu einem  Sommerfest ein. Ein örtlicher Anbieter stelle kostenlos Biertischgarnituren zur Verfügung, Eltern spendeten reichlich Salate und der Vorstand der Schulpflegschaft besorgte die übrigen für den Grillabend benötigten Lebensmittel. Eine Schülergruppe erklärte sich spontan bereit, für die Gäste zu singen.

Man grillte, kam miteinander ins Gespräch und  verbrachte  zusammen ein paar schöne  Stunden bei angenehmen sommerlichen Temperaturen!

Eltern, Lehrer und Schüler waren sich einig: Was für ein gelungenes Fest!